Start Themen SHEentrepreneur Stimmungsbarometer Gastro: "Die Umstellungsphase wird nicht einfach"

Stimmungsbarometer Gastro: “Die Umstellungsphase wird nicht einfach”

Nach über sechs Monaten dürfen die Restaurants in Österreich ab 19. Mai wieder aufsperren. Julia Bergen ist Restaurantleiterin des Wiener Lokals DRECHSLER Wienzeile und spricht mit SHEconomy über die Herausforderungen der kommenden Monate. 

Zurückblickend auf das vergangene Jahr, die vergangenen Wochen: Was war die größte Enttäuschung?

Dieses Hinhalten. Wir wussten nicht genau wie lange es noch dauern wird. Die wenigsten haben damit gerechnet, dass es so lange sein wird. Im Jänner haben wir uns schon auf die Wiedereröffnung und auf die Normalität gefreut. Aber dann war es eben doch nicht der Fall. Ich denke viele sind mit diesem Warten und Hingehalten-Werden nicht zurechtgekommen, aber es hat sich als richtig und notwendig herausgestellt.

Was war die beste Erfahrung?

Ich denke, viele haben die Möglichkeit gehabt in sich zu gehen, auf neue Ideen zu kommen und neue Kraft zu schöpfen, die man jetzt auch wieder in den Beruf mit hineinnehmen kann. Diese Kraft brauchen wir jetzt für die Wiedereröffnungszeit, darauf freue ich mich schon.

Vorausschauend auf die „Zeit danach“… weiter so wie vor der Pandemie oder mit neuen Innovationen das Geschäftsmodell anpassen?

Jeder wünscht sich einfach wieder die Normalität zurück und will einfach so zu tun als wäre nichts gewesen. Aber ich vermute, dass das nicht möglich sein wird. Wir wollen trotzdem versuchen den Menschen das Gefühl von Normalität zu vermitteln, indem sie unser Lokal ganz normal besuchen können. Es wäre natürlich schön, wenn da keine Trennwände im Weg wären, weil die ja auch das Gefühl von Normalität nehmen, allerdings wird das sicher noch ein wenig dauern.

Die größte Herausforderung in den kommenden Monaten?

Die besagte Normalität an den Gast zu bringen. Das wird gar nicht so leicht. Trotzdem wollen wir den Gästen das Gefühl von Geborgenheit im Lokal vermitteln, sodass sie für einen Moment vergessen können, was in den vergangenen Monaten passiert ist und ihren Kaffee genießen können. Diese Umstellungsphase wird bestimmt nicht einfach.

 

Total 2 Votes

STAY CONNECTED

AKTUELLE AUSGABE - ONLINE ANSEHEN

Total 0 Votes
0:00
0:00
ARE YOU READY? GET IT NOW!
Increase more than 500% of Email Subscribers!
Your Information will never be shared with any third party.