Start Themen SHEinnovate Future Jobs: IT Security Specialist*in

Future Jobs: IT Security Specialist*in

IT Security Specialist*innen werden immer wichtiger, da Cloud Computing und die Abhängigkeit der Unternehmen von der Technologie zunehmen. Diese Fachleute sind für die Cybersicherheit ihrer Unternehmen verantwortlich und überwachen die bestehende Sicherheitsinfrastruktur, um sicherzustellen, dass die Systeme wichtige Informationen schützen. Sie führen regelmäßige Überprüfungen durch und schlagen bei Bedarf Verbesserungen vor. Dadurch sind sie dafür verantwortlich, dass sie über Verfahren und Reaktionen auf neue Cyber-Bedrohungen auf dem Laufenden bleiben.

IT Security Specialist*innen übernehmen die Verantwortung für die Computersicherheit in ihren Unternehmen und sorgen dafür, dass die Unternehmensdaten sicher bleiben und vor Cyberangriffen geschützt werden. Unternehmen stellen diese Fachleute ein, um Sicherheitsverletzungen vorzubeugen, indem sie die bestehenden Systeme analysieren, die sich ständig verändernden Risiken untersuchen, Verbesserungen vorschlagen und Änderungen umsetzen. Die konkreten Auswirkungen von Sicherheitsverletzungen können je nach Art der Tätigkeit eines Unternehmens variieren. Im Allgemeinen können Cyberangriffe zu Vertrauensverlusten bei den Verbraucher*innen, zum Verlust vertraulicher Informationen, zu Netzwerkausfällen, Produktionsstillstand und Verstößen gegen die Vorschriften führen, wodurch Sicherheitsspezialist*innen eine entscheidende Rolle für die allgemeine Gesundheit ihres Unternehmens spielen.

Systeme Untersuchen und schützen

IT Security Specialist*innen verbringen ihre Tage damit, die verwendeten Geräte zu untersuchen, die Netzwerkstruktur zu analysieren und Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls und Softwareberechtigungen zu testen. Sie suchen nach Schwachstellen und versuchen, die Abwehrkräfte zu stärken. Sie erstatten auch regelmäßig der oberen Verwaltungsebene Bericht und müssen unter Umständen Ergebnisse und Empfehlungen vor dem Management präsentieren. IT Security Specialist*innen arbeiten manchmal mit anderen Abteilungen zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Kolleg*innen die bewährten Verfahren des Unternehmens für die Informationssicherheit kennen.

Berufseinstieg und Gehalt

Beim Berufseinstieg wird üblicherweise eine Ausbildung im Bereich Informationstechnologie mit Schwerpunkt IT-Sicherheit erwartet. Beispiele für Studiengangsbezeichnungen: Netzwerke und Sicherheit, Sichere Informationssysteme, IT-Security, Advanced Security Engineering, Netzwerktechnik und Datensicherheit. IT-Sicherheit ist kein Zustand, sondern ein fortlaufender Prozess. Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen werden zum Teil betriebsintern angeboten. Zudem existieren Kurse, Schulungen und spezielle Lehrgänge, die an Fachhochschulen und Universitäten angeboten werden. Als IT Security Specialist*in können Sie ein Durchschnittsgehalt von 58.200 € erwarten.


Neugierig was die Zukunft der Arbeit alles mit sich bringt?

Wir freuen uns, Sie am 24. und 25. November wieder bei den SHEtech Online Days begrüßen zu dürfen. Die dynamische Technologie-Konferenz, die Frauen dabei hilft, ihre Karrieren im Tech-Sektor voranzutreiben.

HIER ZU UNSEREN SHETECH ONLINE DAYS 2021 ANMELDEN

STAY CONNECTED

AKTUELLE AUSGABE - ONLINE ANSEHEN

Total 0 Votes
0:00
0:00
Send this to a friend
ARE YOU READY? GET IT NOW!
Increase more than 500% of Email Subscribers!
Your Information will never be shared with any third party.