Start Themen SHEentrepreneur Startup der Woche: Nerds of Law

Startup der Woche: Nerds of Law

Nerds of Law ist ein LegalTech-Startup mit dem Auftrag gegen Hasspostings im Netzt vorzugehen. Die GründerInnen dahinter sind Anwältin Katharina Bisset, mit Spezialisierung auf Datenschutz, IT-, IP- und Medienrecht, und Michael Lanzinger Anwalt mit Schwerpunkten auf Strafrecht, Cybercrime und Online-Recht.

Laut Angaben der Nerds of Law ist Hass eine menschliche Emotion scharfer und anhaltender Antipathie (OGH). Juristisch gesehen kann Hass im Netz sowohl strafrechtlich , zivilrechtlich oder datenschutzrechtlich relevant sein. Mit ihrem Dienst NetzBeweis, werden Screenshots von Seiten erstellt die KundInnen an die Nerds of Law schicken. Die erstellten Bilder werden anschließend in einem Bericht festgehalten. Der Bericht wird durch das Startup elektronisch signiert, wodurch der Abrufzeitpunkt angezeigt wird, und dass der Inhalt nicht verändert wurde. Die Signatur kann unter www.signaturpruefung.gv.at überprüft werden.

Derzeit ist NetzBeweis für öffentliche Twitter Postings und Kommentare optimiert. Die Art wie dadurch Tweets gespeichert werden ist wichtig, wenn Personen rechtlich gegen Hass-Postings vorgehen wollen. Dadurch kann als Beweis mehr als ein einfachen Screenshot vorgelegt werden. NetzBeweis sichert den Tweet in einem PDF. Für Privatpersonen ist der Service kostenlos. Für Unternehmen, die Beweise für KundInnen oder Mandanten erstellen möchten, ist die Nutzung kostenpflichtig.

 

Total 2 Votes

Fotomaterial© Wolfgang Lehner

STAY CONNECTED

AKTUELLE AUSGABE - ONLINE ANSEHEN

Total 0 Votes
0:00
0:00
ARE YOU READY? GET IT NOW!
Increase more than 500% of Email Subscribers!
Your Information will never be shared with any third party.