StartBalance"Sich selbst etwas gönnen"

“Sich selbst etwas gönnen”

Wir haben unsere Kontributor*innen gefragt: Was wünschen Sie sich zu Weihnachten? Heute antwortet SHEconomy-Gehaltscoach Martina Ernst.

“Als Dreijährige bekam ich zum ersten Mal monatlich Taschengeld, und da ich zu diesem Zeitpunkt noch wirklich brav war, was nicht mehr sehr lange anhielt, beschloss ich, dem Rat meiner Eltern zu folgen, und das Geld zu sparen. Ich warf jeden Groschen in ein wunderschönes buntes und fettes Sparschwein und kurz vor Weihnachten fand ich, es sei an der Zeit, mir etwas Besonderes für den Heiligen Abend zu gönnen: ich kaufte mir ein kleines Transistor-Radio und verpackte es als Geschenk. Ich vergesse nie, wie gut es sich angefühlt hat, es unterm Christbaum auszuwickeln: sich selbst etwas leisten zu können, sich selbst zu beschenken und zu feiern. Einfach großartig. Und seither ist kein Jahr vergangen, an dem ich mir nicht zu Weihnachten irgendein besonderes Geschenk gemacht habe. Und ja, natürlich ist es unglaublich beglückend, andere Menschen zu beschenken – und das tue ich von Herzen gerne – aber warum nicht auch sich selbst etwas gönnen? Wir sind meistens viel zu streng mit uns selbst – feiere und beschenke Dich – zumindest zu besonderen Anlässen – und sei es Dir Wert!”

Martina Ernst hat die Gehalts-und Karriere-Beratungsfirmen www.salarynegotiations.at und www.colourfulcareer.com gegründet, ist Career Partnerin der WU Executive Academy und Präsidentin des WU EA Female Leaders Netzwerks mit 1500 Alumnae.

STAY CONNECTED

AKTUELLE AUSGABE - ONLINE ANSEHEN

0:00
0:00