Start Themen SHEsuccess Sandra Holzinger ist neue Kommunikationsleiterin des FEEI

Sandra Holzinger ist neue Kommunikationsleiterin des FEEI

Sandra Holzinger (49) hat mit Mai 2021 die Leitung der Kommunikationsabteilung des FEEI – Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie übernommen. Sie folgt Katharina Holzinger nach, die den FEEI auf eigenen Wunsch hin verlässt.

Die gebürtige Oberösterreicherin ist damit neue Pressesprecherin des FEEI und verantwortet in ihrer Funktion die Bereiche Public Relations und Marketing. Darüber hinaus leitet sie von nun an die Inhouse-Agentur des FEEI, die für Netzwerkpartner und Sparten des Verbands umfassende Kommunikationsdienstleistungen erbringt.

Zuletzt hatte Holzinger die Leitung der Kommunikationsagenden der ARA, Altstoff Recycling Austria AG, inne. Sie bringt umfangreiche Erfahrung aus den Bereichen Unternehmenskommunikation sowie Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch aus dem Agenturbusiness mit.

Über den FEEI

Der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie vertritt in Österreich die Interessen des zweitgrößten Industriezweigs mit rund 300 Unternehmen, rund 69.000 Beschäftigten und einem Produktionswert von 18,56 Milliarden Euro (Stand 2019). Gemeinsam mit seinen Netzwerkpartnern – dazu gehören u. a. die Fachhochschule Technikum Wien, UFH, die Plattform Industrie 4.0, Forum Mobilkommunikation (FMK), der Verband Alternativer Telekom-Netzbetreiber (VAT) und der Verband der Bahnindustrie – ist es das oberste Ziel des FEEI, die Position der österreichischen Elektro- und Elektronikindustrie im weltweit geführten Standortwettbewerb zu stärken.

Total 0 Votes

Fotomaterial© feei.at

STAY CONNECTED

AKTUELLE AUSGABE - ONLINE ANSEHEN

Total 0 Votes
0:00
0:00
ARE YOU READY? GET IT NOW!
Increase more than 500% of Email Subscribers!
Your Information will never be shared with any third party.