Start Themen SHEinvest Nachbericht der SHEinvest Online Days 2021

Nachbericht der SHEinvest Online Days 2021

Für alle Personen in der SHEcommunity und darüber hinaus, die nicht persönlich bei den SHEinvest Online Days 2021 teilnehmen konnten oder gerne nochmal den ein oder anderen Vortrag nachschauen möchte haben wir die Inhalte der beiden Konferenz-Tage zusammengefasst und die einzelnen Vorträge verlinkt!

Wir wünschen viel Spaß beim nachlesen und ansehen!

 

Tag 1

Über 200 Personen waren am ersten Tag der SHEinvest Online Days 2021 dabei. Sie nahmen an Vorträgen von mehr als 10 Speaker*innen teil, planten in Breakout-Sessions ihren Vermögensaufbau und tauschten sich im Chat intensiv mit den SHEinvest Finanz-Expert*innen aus.

Tag 1 der zweitägigen SHEinvest Konferenz stand ganz im Zeichen von Finanzbildung. Alexandra Wolk (three coins), und Michaela Ernst (SHEconomy) eröffneten den Tag mit einleitenden Worten über die finanzielle Unabhängigkeit von Frauen in Österreich, die Bedeutung von Finanzbildung und mit einem Appell: „Wir müssen mehr über Geld sprechen.“

In ihrer Keynote präsentierte Beatrice Schobesberger, Leiterin Private Banking bei der Erste Bank, die wichtigsten Ergebnisse einer Studie der Erste Bank über die Finanzrealität der Frau in Österreich. So ernüchternd die Zahlen von Gender Pay Gap (20,4%) über das Risiko von Altersarmut (alleinlebende Pensionistinnen: 26%) sind, Schobesberger ermutigt: „Wir sind heute hier, um über die Möglichkeiten zu sprechen, das eigene Geld sinnvoll zu veranlagen. Und dann werden diese Zahlen hoffentlich eines Tages auch sinken.“

Sehen Sie die Keynote von Beatrice Schobesberger hier nach.

Im Anschluss befragte Alexandra Wolk vier Frauen mit sehr unterschiedlichen Hintergründen über ihren Weg in die finanzielle Unabhängigkeit. Neben den spannenden Geschichten der Panelistinnen Lisa Pulsinger (dox24), Hanna Lux (Vollpension), Margarete Kriz-Zwittkovits (Frau in der Wirtschaft), und Andrea Czak (FEM.A), wurde auch im Chat angeregt diskutiert und nachgefragt.

Hier können Sie die ganze Diskussion nachsehen.

Im Laufe des Tages wurden mehrere Umfragen unter den SHEinvest-Teilnehmer*innen durchgeführt. Die Ergebnisse zeigten, dass sich die meisten Zuhörer*innen bereits finanziell unabhängig fühlten. Sie wollten das Finanzielle jedoch verstärkt in die eigene Hand nehmen und etwa anfangen zu investieren oder ihr Portfolio umgestalten. Unter der Anleitung von Alexandra Wolk fanden sich die Teilnehmer*innen in Breakout-Sessions zusammen, um in der kleinen Runde über ihre derzeitige finanzielle Situation zu reflektieren, aber vor allem, um sich der eigenen Ziele und nächsten Schritte bewusst zu werden.

Auf die interaktive Session folgte der Deep Dive: „Warum vorsorgen? Es ist 5 vor 12!“ mit Rita Reinbacher von der Allianz und Ingrid Korosec, Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes. Moderiert wurde die Session von Elisabeth Wolfbauer-Schinnerl, Five Minutes for Finance. Es drehte sich um Wege der langfristigen finanziellen Vorsorge und unter anderem um die Frage, warum man unbedingt Einsicht in das eigene Pensionskonto nehmen sollte und wie dies funktioniert.

Hören Sie den Deep Dive hier nach.

Danach ging es gleich in den nächsten Deep Dive, in dem „InvestorellaLarissa Kravitz den CEO der Hello Bank! Robert Ulm über die Schritte zum ersten Investment interviewte. Neben konkreten Tipps ging es auch um die Frage, was Frauen und Männer in ihrem Investitions-Verhalten unterscheidet und was diese beiden Geschlechter eventuell voneinander lernen könnten.

Das ganze Gespräch finden Sie hier.

 

Tag 2

Tag 2 der SHEinvest Online Days 2021 schloss nahtlos an den Erfolg des ersten Tages an. Zu sieben Panels und Deep Dives schalteten sich mehr als 200 Personen dazu. Die Themen des Tages bauten auf vielen Learnings und Erkenntnissen des ersten Tages auf. Frei nach dem Motto „How to start investing…“ lag der Fokus der Vorträge auf auf dem nächsten großen Schritt: dem Einstieg in den Finanzmarkt.

Jessica Schwarzer, Autorin und Journalistin, sprach in der Keynote des zweiten Tages einen äußerst wichtigen Punkt an: Kein Vermögensaufbau ohne Aktien. Die Marktsituation und aufkommende Megatrends spielen dabei natürlich eine zentrale Rolle.

Die Keynote können Sie hier nachsehen.

Im ersten Panel des Tages sprachen FinMarie Karolina Decker, Gabriela Tinti (Erste Asset Management), Anita Frühwald (BNP Paribas) und Sabine Macha (Raiffeisen KAG) darüber, wie und ob Frauen anders investieren. Was sind die wichtigsten Investment-Strategien und welche Rolle spielt Diversifikation dabei?

Den Mitschnitt sehen Sie hier.

Zum zweiten Panel dreht sich alles um Geldanlagen der Zukunft. Wer an Megatrends und/oder Zukunft denkt hat vermutlich als ersten Gedanken Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ähnliches im Sinn. Jedoch stehen neue Investitionsformen bereits vor der Tür. Welche das sind uns wie mit ihnen umgegangen wird konnte das Panel bestens beantworten. Das Gespräch mit “InvestorellaLarissa Kravitz, Judith Galter (Fondsfrauen & Kathrein Bank), Tobias Leodolter (Rendity) und Bitcoin Expertin Anita Posch können Sie hier nach sehen.

Im Anschluss an die zwei spannenden Panels gab es die Möglichkeit, sich zwischen zwei jeweils aufeinander folgenden Deep-Dive Sessions zu entscheiden und im Zuge von Break-Out Sessions daran teilzunehmen.

Stefan Greunz (Growth Ninjas) beleuchtete gemeinsam mit Gabriela Tinti (Erste Asset Management), Jennifer Rasch (Goldmarie Finanzen) und Alexandra Franja (Columbia Threadneedle) unterschiedliche Themen und Märkte und schafften Klarheit: Wo jetzt investieren?

Hier geht’s zum Deep-Dive.

Parallel dazu präsentierten “InvestorellaLarissa Kravitz und Tobias Leodolter (Rendity) das Thema Crowdinvesting. Der Trend Immobilien und “Betongold” nimmt stark an Fahrt auf. Falls Sie sich auch für dieses Thema interessieren, können Sie den Deep-Dive hier nachschauen.

Im Anschluss behandelten Deep Dive III und Deep Dive IV spannende Themen rund um die Zukunft und vor allem nachhaltige Investments.

In Deep Dive III gaben Heidrun Kopp (Five Minutes for Finance), Sabine Macha (Raiffeisen KAG), Rita Reinbacher (Allianz) und Anita Frühwald (BNP Paribas) wichtige Tipps und Tricks zum Thema Sustainability und wie man nachhaltige Investments finden und prüfen kann.

Hier geht es zum Video.

Den Abschluss des zweiten und damit letzten Tages der SHEinvest Online Days 2021 machte ein Themengebiet, das in den letzten Jahren wohl jede*r zumindest gehört hat: Bitcoin & Co. Was es damit auf sich hat und warum es so eine spannende Form des Investments ist erklären FinMarie Karolina Decker, Elisabeth Oberndorfer (Bitpanda) und die Krypto Expertin Anita Posch.

Den Mitschnitt finden Sie hier.

STAY CONNECTED

AKTUELLE AUSGABE - ONLINE ANSEHEN

0:00
0:00
Send this to a friend
ARE YOU READY? GET IT NOW!
Increase more than 500% of Email Subscribers!
Your Information will never be shared with any third party.