StartBalanceLeo Hillinger zu Gast im "Frauenfragen"-Podcast

Leo Hillinger zu Gast im „Frauenfragen“-Podcast

In dieser Folge des „Frauenfragen“-Podcasts spricht Mari Lang mit dem Winzer Leo Hillinger. Der stellt gleich zu Beginn klar, dass es seiner Meinung nach grundlegende Unterschiede zwischen Männern und Frauen gebe.

„Hunger, Durst, warm, kalt – das sind so die Gefühle des Mannes“, sagt Hillinger zu Beginn der Podcast-Folge. „Männer denken ja nicht, sie sind einfach gestrickt.“ Frauen hätten hingegen komplexere Gefühle und – ja – würden den Sprudel einem herben Wein vorziehen. Gleich zu Beginn dieser Folge des „Frauenfragen“-Podcasts erklärte Leo Hillinger, was Männer und Frauen seiner Meinung nach unterscheiden würde. Und das, obwohl ihn Mari Lang zu diesem Zeitpunkt eigentlich nur gefragt hatte, was er trinken will.

Die Aufzeichnung dieser Folge des „Frauenfragen“-Podcasts fand im Weingut Hillinger statt. Mari Lang interviewte den 53-jährigen Leo Hillinger, der einer der erfolgreichsten Weinbauern in Österreich, Investor, TV-Persönlichkeit und Autor ist. Außerdem ist er verheiratet und hat zwei Kinder. Neben Schönheit geht es im Gespräch unter anderem um Hillingers von Gewalt geprägter Kindheit und darum, warum ihn die erste Weinlinie seines Sohnes zwar freut, aber gleichzeitig auch schmerzt.

Hören Sie hier die Folge, in der Mari Lang auf Leo Hillinger trifft:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

STAY CONNECTED

AKTUELLE AUSGABE - ONLINE ANSEHEN