StartAdvertorialAna Simic: „Als Führungskraft macht man mit KI einen besseren Job“ 

Ana Simic: „Als Führungskraft macht man mit KI einen besseren Job“ 

Ana Simic, Geschäftsführerin bei DAIN Studios Österreich, verrät, wie Algorithmen die Entscheidungsfindung von Führungskräften erleichtern können.

Erzählen Sie uns von Ihrer Rolle in einem der spannendsten KI-Unternehmen in Europa.

Ich habe zwei Rollen in DAIN Studios. Als Geschäftsführerin kümmere ich mich um unsere Kund:innen und unser Team in Österreich. Als Practice Lead für Customer Analytics bin ich für unsere Angebote im Bereich Vertrieb, Marketing und Service verantwortlich. Das bedeutet, dass ich viel Zeit damit verbringe, darüber nachzudenken, wie Daten und KI (Künstliche Intelligenz) den Führungskräften helfen können, bessere Ergebnisse mit Hilfe von KI zu erzielen.

Wie begann Ihre Reise in die KI? Was hat Sie zum Bereich ML/KI geführt?

Viele Jahre war ich als Marketing-, Produkt- und Serviceverantwortliche in unterschiedlichen Branchen tätig. Vor etwa sieben Jahren begann ich, nach Ideen und Lösungen zu suchen, um meine Arbeit mithilfe von Daten zu verbessern, und probierte die ersten ML/KI-basierten Tools – zuerst Chatbots und Recommendation Engines. Später habe ich mich an die komplexeren Fragestellungen gewagt, wie zum Beispiel, wie man das wertoptimale Produkt für jeden Kunden im richtigen Kanal anbietet. Das ist auch der Grund, warum ich so sehr an dieses Thema glaube. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass uns die Algorithmen die Entscheidungsfindung erleichtern können. Sie unterstützen uns bei der Lösung komplexer Probleme und machen uns so schneller und effektiver. Natürlich tragen wir als Führungskräfte immer noch die Verantwortung, aber die KI nimmt uns einen Teil der Komplexität ab.

Sie sagen also, dass sie mit Hilfe von KI einen besseren Job als Führungskraft machen?

Definitiv – und es macht auch mehr Spaß. Man fängt an, Dinge zu erkunden und lernt dadurch sehr viel. Der Job wird zu einer spannenden Erkundungsreise, und man beginnt, die Welt besser zu verstehen. Das geht natürlich nur mit Offenheit und der Bereitschaft, Risiken einzugehen und Fehler zu machen. Und mit einem diversen Team zuallererst!

Welche Rolle spielt Diversität in der Welt der KI?

Alles, was wir in den digitalen Welten erschaffen, muss für viele Menschen nützlich sein. Daher sollte auch ein diverses Team dahinter die Lösungen entwickeln. Bei uns in DAIN Studios haben wir über 20 Nationen, 50 Prozent Frauen im Leadership Team und sind über viele Standorte und Länder verteilt. Daher weiß ich aus erster Hand: Frauen können in KI-Berufen sehr erfolgreich sein. Am besten einfach ausprobieren!

 


DAIN Studios wurde 2016 in Helsinki und Berlin gegründet. Wir entwickeln und realisieren Daten- sowie KI-Strategien und implementieren praktische Machine-Learning-Lösungen, Datenplattformen und -anwendungen für mehr als 100 Kunden in allen Branchen. Mit unserer DAIN Academy helfen wir Führungskräften und Experten, KI zu verstehen und anzuwenden.

STAY CONNECTED

AKTUELLE AUSGABE - ONLINE ANSEHEN