Das Netzwerk engagiert sich für eine bessere Sichtbarkeit von Frauen in der Mobilitätsbranche.

Die Women in Mobility engagieren sich für eine bessere Sichtbarkeit von Frauen der in Mobilitätsbranche: in Führungspositionen und Projektleitungen, als Speakerinnen auf Konferenzen oder als Expertinnen in Fachmedien. Ob Entscheiderin oder Doktorandin, Führungspersönlichkeit oder Gründerin, Wissenschaftlerin, Studentin oder Mitarbeiterin − die Women in Mobility bieten Frauen aus Unternehmen und Startups, Organisationen und Verbänden, aus Medien und Politik eine Plattform zum Netzwerken, für gemeinsame Projekte, Kooperationen und Austausch.​ Social Media Plattformen bieten dem WiM-Mitgliedern den idealen Raum, um zu netzwerken, sich auszutauschen, voneinander zu lernen, Fragen zu stellen oder sich zu informieren. Die geschlossenen WiM Gruppen bilden das digitale Herzstück unseres Netzwerks. Nicht Jede nutzt dabei alle Netzwerke oder auch aus Überzeugung nur bestimmte. »Nachhaltige Mobilität lebt von Vielfalt und Vernetzung – auf dieser Formel bauen wir auch unser Netzwerk Women in Mobility auf und verbinden Frauen aus der gesamten Branche«, sagt Sophia von Berg, Mitgründerin der Women in Mobility.

Total 0 Votes