StartShedailyMontagMoment mal... Ein Zwischenruf von Herausgeberin Yvonne Molek

Moment mal… Ein Zwischenruf von Herausgeberin Yvonne Molek

Hinter jeder erfolgreichen Frau steht ein starker Mann… Wirklich?

Das Vereinigte Königreich und mit ihm die Royalisten rund um den Globus trauern – der Boulevard jubelt. Der Tod „Seiner Königliche Hoheit Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, Graf von Merioneth und Freiherr von Greenwich, außerordentlicher Ritter des ältesten und edelsten Ordens der Distel, Lord im ehrenvollsten geheimen Kronrat Ihrer Majestät“ wie der „Spiegel“ einige seiner zahlreichen Titel aufführt, befreit nicht nur die Yellow Press aus einer der Pandemie geschuldeten monatelangen Lethargie. Seit über einem Jahr mussten sie ohne Parties und Premieren auskommen. Jetzt schlägt ihre Stunde. Doch auch öffentlich-rechtliche Medien bauen ihr Programm bereitwillig um und würdigen den im biblischen Alter von 99 Jahren verstorbenen selbsternannten „Chef der Firma Windsor“ mit ausführlichen Dokumentationen. Und an Geschichten um das Leben des Mannes an der Seite von Königin Elisabeth fehlt es wahrlich nicht. Tenor – ob in der Tagespresse, den „bunten“ Blättern oder den elektronischen Medien: hinter einer erfolgreichen Frau steht zwangsläufig eigentlich immer ein starker Mann.

Nein – es liegt mir fern, die Leistungen der Prinzen schmälern zu wollen. Im Gegenteil: die vom Sidekick ihrer Majestät überlieferten Anekdoten britischen Humors haben mir zuweilen ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. Und – angeblich mehr als 22.000 dokumentierte öffentlichen Einsätze lassen keine Zweifel aufkommen: der Mann, der sich selbst als “den erfahrensten Gedenktafel-Enthüller der Welt“ bezeichnete, war ganz offensichtlich äußerst umtriebig. „Stets ein, zwei Schritte hinter der Queen, kerzengerade, diskret, formvollendet“, so der Berliner „Tagespiegel“. Ehre wem Ehre gebührt. Doch die Frage drängt sich mir in diesen Tagen auf: Welche Frauen an der Seite von Monarchen oder sogenannten Staatsmännern sind nach deren Ableben in ähnlicher Weise gewürdigt worden? Bei ähnlicher Leistung. Die traurige Einsicht: Wir kommen aus den bekannten Rollenmustern beim besten Willen nicht raus. Und Medien bedienen das Muster mit wachsender Begeisterung. Hinter jeder erfolgreichen Frau steht ein starker Mann… Wirklich?

STAY CONNECTED

AKTUELLE AUSGABE - ONLINE ANSEHEN

0:00
0:00