StartMinervaEingereichtMinerva-Award SHElifestyle: Jessica Hausner

Minerva-Award SHElifestyle: Jessica Hausner

Die Filmemacherin Jessica Hausner ist die erste Österreicherin, deren Film in den Wettbewerb von Cannes eingeladen wurde. Sie ist ein Vorbild für die gesamte Filmbranche: Als erfolgreiche Filmregisseurin in einer von Männern geprägten Domäne zeigt Jessica Hausner, dass Frauen ihren männlichen Kollegen in nichts nachstehen. Ihr Film »Little Joe« wurde in Cannes für die Goldene Palme nominiert.

Jessica Hausner ist die Tochter des Wiener Malers Rudolf Hausner, Schwester der Kostümbildnerin Tanja Hausner und Halbschwester der Bühnenbildnerin und Malerin Xenia HausnerHausner studierte an der Filmakademie Wien. Internationale Beachtung bekam sie 2001 mit Lovely Rita, dem Porträt eines jungen Mädchens, das sich von familiären Zwängen eingeengt fühlt. Bei Hotel bezog sie sich 2004 auf das Genre des Psychothrillers. 2006 schuf sie den Trailer für das Grazer Filmfestival Diagonale. Im Juni 2017 wurde bekanntgegeben, dass Jessica Hausner zum Mitglied der Oscar-Akademie ernannt wurde. Jessica Hausner hat ein Kind und lebt in Wien (Info: Wikipedia).

MINERVA AWARD

Der Award für Persönlichkeiten und Unternehmen, die Frauen fördern.

SPONSOREN

Besonderer Dank gilt unseren Sponsoren