Der FrauenRat Salzburg setzt sich für die Veränderung und Verbesserung der Lebenssituation von Frauen ein.

Der Salzburger Frauenrat besteht aus Fraueninitiativen, -gruppen, -projekten, -beauftragten und -referentinnen, Frauensprecherinnen der Parteien sowie autonomen Frauen, setzt sich für die Veränderung und Verbesserung der Lebenssituation von Frauen ein und fühlt sich Fraueninteressen verpflichtet. Der FrauenRat Salzburg engagiert sich für eine gerechte Gesellschaft auf Basis des Menschenrechtskatalogs und internationaler, nationaler und regionaler Gleichstellungsziele. Er ist die Basis für frauenpolitische Vernetzung, Diskussionen und Meinungsaustausch im Bundesland Salzburg. Gegründet wurde der FrauenRat Salzburg von der Sozialforscherin und Organisationsentwicklerin Birgit Buchinger, der Soziologin Ines Grössenberger und der Architektin Ursula Spannberger.

Total 0 Votes