Das überregionale Frauennetzwerk der Messe München

“Frauen verbinden“ ist ein branchenübergreifendes und überregionales Frauennetzwerk an den Standorten München, Berlin und Hamburg. Träger und Initiator ist die Messe München. „Connecting Global Competence“ – die Messe München bringt Menschen und Innovationen zusammen. Mit „Frauen verbinden“ wurde im September 2015 das Frauennetzwerk geschaffen – persönlich geführt von den beiden Gründerinnen Monika Dech, stellv. Geschäftsführerin der Messe München und der Unternehmerin Margot Dittrich. Heute zählt das Netzwerk mehr als 1000 Mitglieder.

Mitglied kann nur werden, wer eine persönliche Einladung erhält. „Frauen verbinden“ spricht weibliche Führungskräfte, Expertinnen und Unternehmerinnen aller Branchen an. Auf www.frauen-verbinden.de stellt der geschlossene Bereich weitere Kontaktmöglichkeiten her und stellt Informationen zu den einzelnen Profilen der Mitgliederinnen bereit. Speaker-Opportunities und Medienkontakte für die Mitglieder sind ausdrücklich gewünscht und werden forciert. Hinter dem exklusiven Frauennetzwerk sowie den angeschlossenen digitalen und Präsenz-Veranstaltungen steht kein Erlösmodell. Das Ziel ist es, Frauen sichtbarer zu machen, sich gegenseitig zu inspirieren und ein Austausch zu unterschiedlichsten Themen auf Augenhöhe. Mit der Social Media Präsenz auf den Kanälen Linkedin und Instagram erreicht das Netzwerk regelmäßig mehr als 6000 Follower und vernetzt sich zusätzlich zu relevanten Themen und kuratieren Inhalte für die Community.